Suchhilfe

Die folgenden Operatoren können bei einer Suchabfrage zur logischen Verknüpfung Ihrer Suchbegriffe verwendet werden. Bei richtiger Anwendung der Operatoren führt dies zu einer deutlichen Verbesserung des Suchergebnisses.

"…" (Phrasensuche)
Wenn Sie ein Wort oder eine Wortfolge in Anführungszeichen setzen, werden nur Treffer mit genau diesem Wort oder Wortfolgen derselben Reihenfolge und Form gefunden.
Beispiel: "Ist der Arbeitnehmer nur teilweise an der Arbeitsleistung" -->findet genau diesen Satzteil.
-------------
HINWEIS
Um konkrete Entscheide und/oder Gesetzesartikel zu finden, verwenden Sie bitte immer den Suchoperator  "..."
Beispiel: "1C_144/2017"   oder   "Art. 12 ZGB"  --> findet genau diesen Entscheid/Gesetzesartikel
 
AND, &&
Es werden nur Treffer angezeigt, die alle gewählten Suchbegriffe enthalten und mit den Operatoren (AND, &&) verbunden sind.
Beispiel: recht AND ordnung recht && ordnung
-------------
HINWEIS
Ein Leerschlag zwischen zwei Suchwörtern wird als AND-Operator interpretiert.
OR, ||
Es werden alle Treffer angezeigt, die mindestens einen mit (OR, ||) verbundenen Suchbegriff enthalten.
Beispiel: recht OR ordnung  recht || ordnung
NOT, -
Es werden nur Treffer angezeigt, die den gewählten Suchbegriff mit vorangehendem Operator (NOT, -) NICHT enthalten.
Beispiel: recht NOT ordnung  recht - ordnung
?
Suchen Sie mit " ?  " nach verschiedenen Wörtern mit einem variablen Buchstaben an der Stelle des Fragezeichens.
Beispiel: w?rt  --> findet wert, wort, …
*
Der " * " vor einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die mit dieser Zeichenfolge enden; der " * " nach einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die so beginnen.
Beispiel: *anwalt  --> findet Rechtsanwalt,  Staatsanwalt, …; Aktien* --> findet Aktienrechtsrevision, Aktiengesellschaft, …

Suchergebnisse für Informationspflicht

34 Ergebnisse gefunden

Editorial

Editorial

Die Digitalisierung verändert immer weitere Be­reiche des täglichen Lebens und der Tätigkeiten von Unternehmen und Behörden. Betroffen sind auch Handlungen, die seit jeher von Menschen ausgeführt…
Prof. Dr. iur. Florent Thouvenin, Prof. Dr. iur. Federica De Rossa
SZW-RSDA 1/2020 | S. 1
Beiträge

Automatisierte Entscheidungen: Grundfragen aus der Perspektive des Privatrechts

Data protection law addresses the issue that more and more (complex) decisions are taken automatically. A closer look at the regulatory approaches of the General Data Protection Regulation (GDPR), the Council of Europe’s Convention 108 and the draft Swiss Federal Act on Data Protection (draft FADP) leads to two conclusions. On the one hand, the scope of application of these provisions is too…
Prof. Dr. iur. Florent Thouvenin, Dr. iur. Alfred Früh
SZW-RSDA 1/2020 | S. 3
Beiträge

Automatisierte Entscheidungen: Perspektive Grundrechte

Automated decisions affect the legal system in a wide variety of areas. In a state governed by the rule of law, fundamental rights are of great importance; their ­validity can lead to a conflict with «results» produced by algorithms. The article examines five areas (employment relationships, biomedical «environment», moderation of online content, financial markets, procedural guarantees) and,…
Prof. em. Dr. iur. Rolf H. Weber
SZW-RSDA 1/2020 | S. 18
Beiträge

Automatisierte Entscheidungen: Perspektive Datenschutzrecht und ­öffentliche Verwaltung

In the area of government action, automated individual decisions in the sense of the draft revision of the Swiss Federal Data Protection Act (E-DSG) are fully automated decrees. Art. 19 E-DSG provides, on the one hand, for a labelling obligation for such decrees and, on the other hand, for certain decisions, the person concerned is granted the opportunity, upon request, to state his point of view…
Beiträge

Bestimmung von Vertragskonditionen im Rahmen automatisierter Entscheidungen

Automated decision making has become increasingly popular in the context of contracting. Essential contractual conditions, in particular the price, are automatically determined based on a number of factors, a wealth of data and by the use of algorithms. Automated decision making for contractual terms raises a number of legal issues and questions, in particularly related to data protection, fair…
Lic. iur. et lic. oec. publ. Roland Mathys LL.M., Helen Reinhart MLaw, LL.M.
SZW-RSDA 1/2020 | S. 35
Beiträge

Robot Recruiting

«Robot recruiting» refers to the automation of the recruiting process using data driven technologies. More than half of HR managers expect artificial intelligence to become part of their daily routine in just a few years’ time. Hiring algorithms are said to make hiring more consistent and efficient and even have the potential to remove interpersonal bias from the hiring process. But critics argue…
Dr. iur. Matthias Glatthaar LL.M.
SZW-RSDA 1/2020 | S. 43
Beiträge

Credit Scoring, AML Software & Risk Profiling: Automatisierte Entscheidungen im Rahmen von Finanzdienstleistungen

Techniques of automated decision making, including profiling are, no doubt, also of interest to financial service providers. This essay describes three such applications (credit scoring, transaction monitoring for AML purposes, risk profiling for investors) and discusses their possible compliance with the requirements under the EU’s General Data Protection Regulation, as well as the proposed new…
Beiträge

Grenzüberschreitendes Angebot von Finanzdienstleistungen und -produkten? Die Eidgenossenschaft schlägt zurück

Until recently, Switzerland applied a strict territorial approach to regulating financial services with a handful of a notable exceptions. After facing protectionist movements from other…