Suchhilfe

Die folgenden Operatoren können bei einer Suchabfrage zur logischen Verknüpfung Ihrer Suchbegriffe verwendet werden. Bei richtiger Anwendung der Operatoren führt dies zu einer deutlichen Verbesserung des Suchergebnisses.

"…" (Phrasensuche)
Wenn Sie ein Wort oder eine Wortfolge in Anführungszeichen setzen, werden nur Treffer mit genau diesem Wort oder Wortfolgen derselben Reihenfolge und Form gefunden.
Beispiel: "Ist der Arbeitnehmer nur teilweise an der Arbeitsleistung" -->findet genau diesen Satzteil.
-------------
HINWEIS
Um konkrete Entscheide und/oder Gesetzesartikel zu finden, verwenden Sie bitte immer den Suchoperator  "..."
Beispiel: "1C_144/2017"   oder   "Art. 12 ZGB"  --> findet genau diesen Entscheid/Gesetzesartikel
 
AND, &&
Es werden nur Treffer angezeigt, die alle gewählten Suchbegriffe enthalten und mit den Operatoren (AND, &&) verbunden sind.
Beispiel: recht AND ordnung recht && ordnung
-------------
HINWEIS
Ein Leerschlag zwischen zwei Suchwörtern wird als AND-Operator interpretiert.
OR, ||
Es werden alle Treffer angezeigt, die mindestens einen mit (OR, ||) verbundenen Suchbegriff enthalten.
Beispiel: recht OR ordnung  recht || ordnung
NOT, -
Es werden nur Treffer angezeigt, die den gewählten Suchbegriff mit vorangehendem Operator (NOT, -) NICHT enthalten.
Beispiel: recht NOT ordnung  recht - ordnung
?
Suchen Sie mit " ?  " nach verschiedenen Wörtern mit einem variablen Buchstaben an der Stelle des Fragezeichens.
Beispiel: w?rt  --> findet wert, wort, …
*
Der " * " vor einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die mit dieser Zeichenfolge enden; der " * " nach einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die so beginnen.
Beispiel: *anwalt  --> findet Rechtsanwalt,  Staatsanwalt, …; Aktien* --> findet Aktienrechtsrevision, Aktiengesellschaft, …

Suchergebnisse für Unternehmensorganisation

4 Ergebnisse gefunden

Beiträge

Was ist «wirtschafts-verträgliches» Aktienrecht?

The last comprehensive overhaul of Swiss corporation law dates from 1991. The revised law was intended to provide more transparency, improve shareholder rights and set goalposts with respect to corporate organization and corporate powers. But the 1991 corporation law fell short of international standards, especially for listed companies. Numerous pieces of legislation and self-regulatory…
Dr. iur. Daniel Daeniker LL.M.
SZW-RSDA 5/2019 | S. 438
Beiträge

Aktuelle Rechtsprechung zum Aktienrecht

Over the last two years, Swiss company law jurisprudence has been subject to numerous developments and clarifications. The following article discusses selected examples of recent federal and cantonal case law. A first section deals with a Federal Supreme Court decision on the attribution of company bodies’ knowledge to the legal entity. It provides an in-depth analysis of the de­cision and sets…
Prof. Dr. iur. Hans Caspar von der Crone LL.M., Patricia Reichmuth MLaw
SZW-RSDA 4/2018 | S. 406
Beiträge

Rechtsvergleichende Überlegungen zur Business Judgment Rule

The famous business judgment rule (BJR) that emerged in the US in the early nineteenth century, has been adopted in recent years, in one form or another, by several jurisdictions in Europe. This article provides a comparative analysis of the different models of the BJR and its basic elements and rationales in the US, Germany, Austria, Switzerland and Liechtenstein. The article outlines how the…
Prof. Dr. iur. Dr. rer. pol. h.c Carl Baudenbacher, Mag. iur. Lisa Schwarz
SZW-RSDA 1/2016 | S. 55
Beiträge

Financial Benchmarks – Bedeutung und internationale ­Regulierungsbestrebungen

The manipulation scandals surrounding the key interest rate LIBOR and benchmarks used in foreign exchange trading have rendered financial benchmarks a regulatory phenomenon. While they all serve a similar purpose, i.e. to provide a reference in a wide range of financial transactions, financial benchmarks vary significantly in their importance, data basis, underlying market and determination…