Numéro actuel

RSDA 5/2019

Thèmes

Editorial

Prof. Dr. iur. Hans Caspar von der Crone LL.M.
→→

Europareport

Prof. Dr. iur. Thomas Lübbig, Miriam le Bell LL.M., Dr. iur. Christian Pitschas LL.M.
→→

Editorial

Die SZW-Aktienrechtstagung 2019 fragte nach dem «richtigen» Aktienrecht für das 21. Jahrhundert. Im Zentrum standen dabei die laufende Aktienrechtsrevision und technologische Entwicklungen. Die aus den Referaten hervorgegangenen Beiträge bilden den Schwerpunkt der vorliegenden Nummer.
Prof. Dr. iur. Hans Caspar von der Crone LL.M.
SZW-RSDA 5/2019 | p. 437

Was ist «wirtschafts-verträgliches» Aktienrecht?

The last comprehensive overhaul of Swiss corporation law dates from 1991. The revised law was intended to provide more transparency, improve shareholder rights and set goalposts with respect to corporate organization and corporate powers. But the 1991 corporation law fell short of international standards, especially for listed companies. Numerous pieces of legislation and self-regulatory…
Dr. iur. Daniel Daeniker LL.M.
SZW-RSDA 5/2019 | p. 438

Aktienrechtliche Verantwortlichkeit: Zur gerichtlichen Prüfungsbefugnis im Anwendungsbereich der Business Judgment Rule (Zurückhaltungsregel)

In the context of directors’ and officers’ liability, the ­so-called Business Judgment Rule and its Swiss equivalent – which is also referred to as the Rule of Restraint (Zurückhaltungsregel) – aim to protect the exercise of discretion when making business decisions. According to the Swiss Federal Supreme Court, the judicial review of business decisions must be conducted with restraint if i) the…

Konzept und Praxis der aktienrechtlichen Sanierung

This essay deals with capital loss and overindebtedness and the related duties of the Board of Directors according to the current Swiss Code of Obligations. Furthermore, a look is taken at the future Swiss restructuring law. It has been concluded that Swiss restructuring law does little credit to its name as most restructuring proceedings end in bankruptcy of the respective company. One possible…
Prof. Dr. iur. Lukas Glanzmann LL.M.
SZW-RSDA 5/2019 | p. 465

Aktien als digitalisierte Werte

Shares issued on a distributed ledger have already been designated as a future market standard. The potential of these dlt-shares is also acknowledged by the Swiss government, which has published a preliminary draft on the adaptation of federal law to developments in distributed ledger technology earlier this year. This essay focuses on various mainly private law issues related to the issuance…
Prof. Dr. iur. Hans Caspar von der Crone LL.M., Merens Derungs M.A. HSG
SZW-RSDA 5/2019 | p. 481

L’émission d’actions digitalisées comme moyen de financement de l’innovation et des PME

Switzerland is a world-leading nation in terms of entrepreneurship and promotion of innovation. Its universities produce a high number of start-ups. Its economy is based on a web of small and medium-sized companies, which make for the bulk of the country’s economic activity. Paradoxically though, the Swiss capital markets are relatively inefficient in channeling savings to companies. Only a…

Aktuelle Rechtsprechung zur Haftung im Konzern

Federal court rulings on liability of the parent company in a Group have developed further since the classic decisions of the nineties in the matters of Swissair and Motor-Columbus. This article provides an overview of the handed down by the Federal Supreme Court over the past ten years. The article shows that the Court did not decide these cases based on principles of director’s liability,…
Prof. Dr. iur. Walter A. Stoffel LL.M., Camille Sautier MLaw
SZW-RSDA 5/2019 | p. 509

Europareport

Innerhalb eines Verfahrens der ersten Prüfungsphase (Phase I) hat die Europäische Kommission die Übernahme der Consumer Health-Sparte von Pfizer durch das britische Unternehmen GlaxoSmithKline unter Auflagen genehmigt.
Prof. Dr. iur. Thomas Lübbig, Miriam le Bell LL.M., Dr. iur. Christian Pitschas LL.M.
SZW-RSDA 5/2019 | p. 531

Die Praxis des Jahres 2018 im Übernahmerecht

Im Jahr 2018 erliess die Übernahmekommission (UEK) in 16 Verfahren insgesamt 24 Verfügungen. Dabei betrafen fünf Verfahren öffentliche Übernahmeangebote. Mit ei­nem Transaktionswert von knapp CHF 443 Mio. stellte die Übernahme der Hügli Holding AG das bedeutendste öffentliche Übernahmeangebot des Jahres dar. Wertmässig im Mittelfeld bewegten sich das Angebot an die Aktionäre der Goldbach Group AG…
Dr. iur. Georg Gotschev, Dr. iur. Marie Jenny LL.M.
SZW-RSDA 4/2019 | p. 410

Negativzinsen bei Darlehen

Am 20. Juli 2006 schlossen die Genfer Gemeinde A. (Darlehensnehmerin) und die L. AG (ursprüngliche Darlehensgeberin) einen mit «Schuldschein» bezeichneten Vertrag, wonach die ursprüngliche Darlehensgeberin der Darlehensnehmerin den Betrag von CHF 100 Mio. zur Verfügung stellte. Die Parteien vereinbarten, dass das Darlehen ab dem 10. August 2006 mit dem Sechsmonats-LIBOR-Franken-Zinssatz zuzüglich…
Corina Moschen MLaw, Prof. Dr. iur. Hans Caspar von der Crone LL.M.
SZW-RSDA 5/2019 | p. 536

Aperçu RSDA 5/2019

Der Kundenschutz und die FINMA – heute und morgen

Rupert Schaefer

Stärkung der Ombudsstelle

Christoph B. Bühler

Mystery Shopping als Teil der Compliance

Thorsten Hens / Andreas Ritter

Prüfung des Prospekts

Therese Grunder

Die (neuen) Pflichten im Execution-only-Geschäft: Zusammenspiel von FIDLEG und OR

Thomas Jutzi / Ksenia Wess

Transaction-based investment advice: beauties and quirks of the Swiss finish

Luc Thévenoz

Grenzüberschreitendes Angebot von Finanzdienstleistungen und -produkten? Die Eidgenossenschaft schlägt zurück

Rashid Bahar

Die geplante Reform der Einlagensicherung

Rolf Sethe

Förderung der ökologischen und sozialen Verantwortung durch den Bund im öffentlichen Beschaffungswesen und in der Privatwirtschaft

Anne Mirjam Schneuwly

Das Finanzmarktaufsichtsrecht vom vierten Quartal 2017 bis ins vierte Quartal 2018

Urs Bertschinger

Verhaltenspflichten des Verwaltungsrats, Bemerkungen zu BGer 4A_623/2018 vom 31.7.2019

Merens Derungs / Hans Caspar von der Crone

RSDA

Dernières décisions

Recommandations spécialisées